Stress Indicator Point System (SIPS) nach Jan Stubbings

Mit Hilfe spezifischer Punkte im Meridiansystem kann zu jedem Problem die Natur des jeweiligen Stresses genau bestimmt werden. Zusätzlich wird mit dem Konzept des Widerstandes gearbeitet.

SIPS ermöglicht ein massgeschneidertes, tiefgreifendes und sanftes Arbeiten. Von Klienten wird die angenehm freundliche Art des Balancierens immer wieder als besonders wohltuend hervorgehoben. Die prozesshafte, sanfte Vorgehensweise führt rasch zu positiven und anhaltenden Ergebnissen. (Quelle: kinesuisse.ch und apamed.ch)